+49 (0)591 710 04 - 0 | info@loemker-elektrotechnik.de
Logo vds knx

Gebäudetechnik

images/stories/gebaeude_header_524.jpg

Energiekosten senken, Komfort erhöhen

Als Gebäudeautomatisierung oder Gebäudeautomation (GA) bezeichnet man die Gesamtheit von überwachungs-, Steuer-, Regel- und Optimierungseinrichtungen in Gebäuden. Sie ist damit ein wichtiger Bestandsteil des technischen Facility Managements.

Ziel ist es Funktionsabläufe selbständig (automatisch), nach vorgegebenen Einstellwerten (Parametern) durchzuführen oder deren Bedienung bzw. überwachung zu vereinfachen. Alle Sensoren, Aktoren, Bedienelemente, Verbraucher und andere technische Einheiten im Gebäude werden miteinander vernetzt. Abläufe können in Szenarien zusammengefasst werden.

Der European Installation Bus, kurz EIB, ist mehr als eine gewöhnliche Elektroinstallation.
Diese Gebäudesystemtechnik bietet ein Höchstmaß an Komfort, Funktionalität und Flexibilität.
Einzelanwendungen, wie die Beleuchtungs-, Jalousie- und Heizungssteuerung, das Energie- und Lastmanagement, sowie das Bedienen und Beobachten, können in ein System integriert werden. Je mehr Einzelanwendungen benötigt werden, um so wirtschaftlicher wird der Einsatz dieses Systems.

Alle Sensoren und Aktoren werden über eine 2-adrige Leitung, dem Bus, miteinander verbunden. Sensoren, wie z.B. Taster, Bewegungsmelder, Zeitschaltuhren, Helligkeits-, Feuchtigkeits-, Temperatur- oder Windsensoren geben eine zuvor definierte Funktion an die entsprechenden Aktoren, welche die Schnittstelle zu den elektrischen Verbrauchern wie beispielsweise Leuchten oder Motoren, bilden.

Bei einer überlegten Planung lassen sich auch später Funktionen erweitern oder ändern, ohne Schmutz und Lärm - es wird einfach umprogrammiert.

Möglichkeiten der Gebäudeautomation

  • Beleuchtung bedarfs-, tageszeit- bzw. jahreszeit- und bewegungsabhängig schalten bzw. dimmen.
  • Heizung, Lüftungsanlage oder Klimaanlage bedarfs- und zeitgerecht steuern.
  • Anlagen in Abhängigkeit von Sonnenlicht und Wind zeit- und bedarfsgerecht steuern.
  • Sicherheit erhöhen durch die überwachung von Fenster- und Türkontakten, sowie von Bewegungsmeldern.
  • Zutrittskontrollsysteme realisieren.
  • alle Steuerungsvorgänge im Gebäude zentral erfassen und anzeigen.
  • schalten bzw. dimmen mit Funk- oder Infrarotfernbedienung.
  • Fernüberwachung und Fernsteuerung über das Telefonnetz oder über das Internet (Fernwirken).
  • Verbrauchsdatenerfassung von Wärmezählern, Wasserzählern, Gaszählern und Stromzählern.
  • Laststeuerung auf Basis der Verbrauchsdatenerfassung durch sequenzielles Einschalten von Beleuchtungen.
  • Steuern der Mediengeräte, Multiraumsysteme in den Schulungs-, Seminar- und Medienräumen.
Info
Wenn Sie mehr über eine moderne und zukunftssichere Elektroinstallation in Ihrem Haus erfahren wollen, so rufen Sie uns bitte einfach an. Gerne stimmen wir mit Ihnen einen Termin für eine ausführliche Beratung ab.

Elektroinstallation

Planung, Installation und Wartung, alles aus einer Hand.

Wir garantieren Ihnen die professionelle Realisierung Ihrer Projekte. Moderne Technologien werden bei uns in allen Bereichen angewendet, vom Einsatz des EIB im Einfamilienhaus bis zur umfangreichen Visualisierung im Objektbereich.

Weiterlesen

KNX

KNX - Die Vorteile auf einen Blick

KNXDurch den Einsatz moderner Computertechnik bereits in der Planung und bei der Inbetriebnahme des KNX reduzieren sich die Mengen an Leitungen und der Aufwand für Verdrahtungsarbeiten erheblich.

Weiterlesen

Der E-Check

Allgemeines

Der E-Check ist eine anerkannte Sicherheit für die elektrische Anlage nach DIN VDE 0105-100.

Weiterlesen